Der Autor des Buches- Die Entdeckung der Currywurst

Hallo,ich wollte euch heute etwa über denn Autoren, des Buches "die Entdeckung der Currywurst" erzählen.Uwe Timm heißt mit vollem Namen Uwe Hans Heinz Timm, ist deutscher Autor und wurde am 30. März 1940 in Hamburg geboren.Er ist das dritte Kind von seinen Eltern namens Hans und Anna Timm. In seinem dritten Lebensjahr wurde er mit seiner Mutter zusammen im zweiten Weltkrieg nach Coburg evakuiert.Wobei sie im Spätsommer 1945 nach Hamburg zurück kamen. Uwe Timm bekam am 5. März 1963 sein Abitur.Mit seiner Freundin namens Jutta Kosjek bekam er auch 1964 seiner erste Tochter namens Katharina. Timm studierte die Fächer Philosophie und Germanistik zuerst in München und vollendete sein Studium in Paris. Dort lernte er Alice Dermigny und den Mathematiker Diederich Hinrichsen kennen mit welchen er ein Theaterstück schrieb. Jedoch fanden sie dafür keinen Verlag.1967 kehrte er zurück nach München wo er vom Jahr 1967 bis 1969 im Sozialistischen Deutschen Studentenbund (SDS) politisch tätig war. Er schrieb Agitprop-Lyriken und Straßentheaterstücke und er beteiligte sich an der Besetzung der Münchner Universität.1968 wohnte Timm für einige Monate in Hamburg wobei er Kontakt aufnahm zum Autorenkollektiv Hamburg linksliterarisch, dem und zu denn Schriftstellern Klaus Kuhnke, Peter Schütt und Uwe Wandrey. 1969 heiratete er Villa Gesell, welche aus Argentinien kommt.1970 begann er dann ein Zweitstudium der Soziologie und Volkswirtschaft, welches er jedoch 1972 wieder aufgab. Seitdem arbeitete Timm als freier Schriftsteller und 1971/72 gründete er die »Wortgruppe München« und war Mitherausgeber der Zeitschrift Literarische Hefte. Als der Bertelsmann-Verlag sich auflöste, wechselte er zum Verlag Kiepenheuer & Witsch in Köln. Insgesamt brachte er 5 Monografien, 2 Lyriken,23 Prosa, 6 Hörspiele und 7 Filme heraus.Ich hoffe ihr habt somit denn Autor Uwe Timm etwas besser kennen gelernt Lg Nadine ♥

5.12.15 14:12, kommentieren

Werbung


Charakterisierung-Lena Brücker

Lena Brücker ist die Hauptfigur des Buches "die Entdeckung der Currywurst" welches in der Nachkriegszeit spielt. In der Geschichte tritt sie als 40 Jahre alte Lena, die verheiratet ist und zwei Kinder hat auf und als die 80 Jahre Lena, die über ihre Vergangenheit erzählt. Lena wohnt alleine in einer Hamburger Wohnung (s.16 z.21), da ihr Mann namens Gary im Krieg an der Front ist und ihr Sohn ebenfalls. Die 20 jährige Tochter(s.32 z.8-12) ist umgezogen, und Lena hat kein Kontakt zu ihr. Sie trägt am öftesten einen Rock und eine Bluse (s.18 z.24), ihre blonden Haare sind meistens hochgesteckt (s.26 z.11) und ihre Strumpfhose malt sie sich auf ihre Beine (s.18 z.29),da diese sonst zu teuer wären. Zu ihrem Mann Gary hat sie kein gutes Verhältnis, da dieser ihr in der Ehe zu oft Fremd gegangen ist und das Vertrauen verschwunden ist. Ihr ist auch egal ob er jemals lebend zu ihr zurück kommt (s.31 z.22ff). Lena arbeitet in einer Kantine (s. 53 z.25f.) und liebte ihren Job sehr.Sie geht sehr gut mit ihren Gästen um und begrüßt sie immer freundlich und aufrichtig (s.102 z.7).Sie lernt eines Tages Herrmann Bremer in einer Lichtspielhalle kennen, welchen sie bei sich zuhause aufnimmt, wodurch sie freundlich und gastfreundlich wirkt. Es kommt zu einer Affäre zwischen Bremer und ihr (s.19 z.15). Durch dieses Verhältnis, fing sie an Gefühle für ihn zu Entwickeln und ist eine sehr gut gelaunte und fröhliche Person geworden, die über beide Ohren verliebt ist. Sie hatte aufgehört mit dem Rauchen, jedoch durch Herrmann hat sie wieder angefangen (s.58 z.19f.) und ist dadurch nicht durchhalte fähig. Jedoch ist sie geprägt von Verlustängsten, welches man daran erkennt, dass sie Bremer nicht vom Kriegsende erzählt (s.113 z.89), um nicht noch eine Person in ihrem Leben zu verlieren. Im allgemeinen ist Lena eine starke eigenwillige und freundliche Frau, da sie durch den Krieg abgehärtet ist und trotzdem positiv an jede neue Sache geht und ihren Willen durchsetzen will.Nun hoffe ich das ihr euch einen ersten Eindruck von Lena machen konnten Nadine♥

1 Kommentar 28.11.15 15:07, kommentieren